T+R AG

Im Dialog mit Ihnen.

Mittwoch, 06. November 2019, 09:00 Uhr

MWST Hochschulen/Forschungsanstalten und bildungsnahe Institutionen

Kursziel
Aktualisierung der MWST-Kenntnisse vor dem Hintergrund des geltenden MWST-Rechts sowie der diesbezüglich laufend publizierten Verwaltungspraxis. Mehrwertsteuerliche Stolpersteine und Optimierungschancen im Bereich der Hochschulen und bildungsnahe Institutionen. Aufzeigen der Entwicklungstendenzen. Der Erfahrungsaustausch basiert auf den neuesten Erkenntnissen. MWST-Vorkenntnisse werden für den optimalen Nutzen vorausgesetzt.


Teilnehmende
Finanz- oder MWST-Verantwortliche und -Praktiker an Universitäten, Fachhochschulen, pädagogischen Hochschulen, Forschungsanstalten und bildungsnahen Institutionen inkl. Einrichtungen der öffentlichen Hand.

Kursinhalt

  • Repetition der MWST-Grundlagen in Bezug auf Hochschulen
  • Abgrenzungen im Bereich Bildungsleistungen
  • Vor- und Nachteile der Abrechnungsmethoden (effektive vs. Pauschalsteuersatzmethode)
  • Leistungen an das Personal (Privatanteile)
  • Entwicklungen bei der Gemeinwesenregelung
  • Entwicklungen bei der Bildungs- und Forschungskooperationsregelung (inkl. grenzüberschreitende Aspekte)
  • Leistungskombinationen
  • Abgrenzungen Spenden / Bekanntmachungsleistungen / steuerbare Werbeleistungen
  • Entwicklungen bei Forschungsbeiträgen und Subventionen inkl. Forschungszusammenarbeit
  • Spezialitäten zum Personalverleih
  • Grenzüberschreitende Leistungen
  • Bezugsteuer 
  • Erfahrungen aus MWST-Kontrollen
  • Entwicklungen in der Rechtsprechung


Datum 
Mittwoch, 6. November 2019

Ort 
vatter Business Center Bern

Dauer
09:00 Uhr bis 16:30 Uhr

Kosten 
CHF 690.00 inkl. Dokumentation, Pausenverpflegung und Mittagessen, zzgl. 7.7 % MWST

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung. 

Allgemeine Informationen finden Sie in der Kurs-Ausschreibung (PDF). 

Veranstaltungsort: vatter Business-Center
Anzahl Plätze:

« Zurück | Alle Veranstaltungen »